Brust

Eine natürlich schöne Brust, das Symbol für Weiblichkeit, hätte jede Frau gerne, doch nur wenige Frauen sind wirklich mit ihren Brüsten voll und ganz zufrieden. Für die meisten sind sie eher zu klein und sie wünschen sich eine Brustvergrößerung. Frauen mit großen Brüsten haben oftmals starke Rückenschmerzen und wünschen sich eine Brustverkleinerung. Nach Schwangerschaft oder starkem Gewichtsverlust haben viele Probleme mit dem Brustgewebe und eine Bruststraffung ist erforderlich. Nach Krebserkrankungen mit Amputation oder Teilamputation gibt es die Möglichkeit des Brustaufbau bzw. der Brustrekonstruktion. Die Krankenkassen übernehmen übrigens die Kosten nur beim Vorhandensein einer medizinischen Notwendigkeit, nicht aus rein ästhetischen Gründen.

Trotzdem muss eine Frau, die unter ihren Brüsten leidet, dies nicht bis an ihr Lebensende tun, den Brust-OPs sind mittlerweile weit nicht mehr so risikoreich, sie sind auch auf jeden Fall bezahlbar. Der erste Schritt zur neuen Brust und damit zum neuen Lebensgefühl ist die gründliche Beratung beim Spezialisten. Dieser klärt über alle Fragen zu Operation, Ausführung, Risiken und Nachbehandlung auf. Es muss genau mit der Patientin geklärt werden, was realistisch gemacht werden kann und was, ganz wichtig, auch zu ihrem Körper passt. Das Endresultat sollte auf jeden Fall sein, dass die Frau nach der OP wieder mit Ihrem Körper im Einklang ist und sich schlicht gut fühlt, mit schönen und natürlich wirkenden Brüsten.

Trauen Sie sich einfach, sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie und finden gemeinsam heraus, was wir für Sie und Ihr Körpergefühl tun können.